* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt







.....

* mehr
     Die schönsten Sprüche
     Lieblingssongtexte
     Die ersten Jahre...
     ...Stephan...
     ...der Unfalltag...









öhm... :-S

ja ja, lange nix mehr geschrieben.. asche auf mein haupt -.-

aber ist eben alles mist zur zeit^^
das mit tom läuft irgendwie total mies. eigentlich dachte ich, wir bekommen das hin, aber irgendwie gibts nur noch streit. mir gehts aufn nerv, wie er von anderen mädels schwärmt

~aber wir sind ja nur freunde~

ja von wegen... wenn ich nur ne freundschaft mit jemanden will, knutsch ich nicht ständig mit demjenigen rum, erst recht nicht wenn ich weiss, das derjenige mehr will... oder sehe ich das sooooo falsch?
zumal hasse ich es, wenn man mir vorschreiben will, was ich doch in meinem leben alles anders machen sollte...

ach man, denk in letzter zeit wieder so verdammt viel stephan...und an chris. warum müssen mich immer die menschen, die mich wirklich verstehen, für immer alleine lassen? das ist alles so unfair
hab derzeit irgendwie keine lust auf niemanden....am besten sollen mich einfach alle in ruhe lassen.
will einfach nur auf meiner couch bleiben und an die schönen zeiten denken...aber nicht mal das darf man. dann wird einem vorgehalten, das man ja total scheiße und unfair wäre.... und das man sich ja nicht so verhalten dürfe, nur weil man keine hilfe annehmen wolle.
ich will keine hilfe, lasst mich alle in ruhe mit dem 'man muss über probleme reden'-blabla  das einzige was ich brauche, ist mal in den arm genommen zu werden. ohne blödes fragen, warum es mir geht wie es mir geht.

wer kann schon verstehen, wie es einem geht, wenn man nacht für nacht aus alpträumen hochschreckt? wer weiss wie es ist, wenn der schlimmste tag des leben einem immer wieder schweißausbrüche, panik und herzrasen verursacht? wer kann nachvollziehen, wie man sich fühlt, wenn sich nacht für nacht immer wieder das gleiche drama abspielt. wer weiss schon wie es ist...immer wieder seinen toten freund in den armen zu halten? den menschen, mit dem man den rest seines lebens teilen wollte?
kann jemand nachvollziehen, wie es ist sich abends so lange wie möglich wach zu halten, weil man angst vorm einschlafen hat? wenn man extra medikamente schluckt, in der hoffnung sie würden die träume verhindern? wenn man nur noch am tag schläft, weil einem das wenigstens ein wenig sicherheit gibt?

NEIN, das kann keiner dem es nicht auch so geht...

eigentlich dachte ich, ich habs endlich gepackt. das ich endlich drüber hinweg gekommen wäre. aber nach dem ganzen gefühlschaos der letzten zeit kommt alles wieder hoch, noch viel schlimmer als vorher
und dann kommt auch noch der mensch an, der mir derzeit am meisten am herzen liegt und kritisiert mich ohne ende? was in meinem leben alles falsch wäre und was ich doch ändern müßte... na schönen danke auch^^ aber ich müsste ja reden...

...ich mag aber nicht reden, versteht das einfach!

29.8.09 19:46
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung